Author: Aldegani, F. (Francesca)

Title (eng): AYTOS

Description (eng): 1887 erfand ein Engländer namens John Joseph Hooker einen Spiegel, welcher ein nicht-spiegelverkehrtes Bild zeigt, und ließ diesen patentieren. Dieser Spiegel wurde bekannt unter dem Namen „Non-reversing Mirror“ oder „Positive Mirror“.

Im selben Jahr und in den folgenden Jahrzehnten entwickelte ein Österreicher namens Sigmund Freud eine neue Wissenschaft namens Psychoanalyse und legte damit die Basis für die moderne Psychologie.

In den Räumen der Bibliothek des Freud Museum in Wien wird ein spezifischer Moment in der Zeit inszeniert, der einen Übergang zwischen einem vergangenen und einem möglichen zukünftigen Szenario erlaubt.

AYTOS ist eine Sammlung von Totems und Entitäten, entstanden aus dem Prozess einer Selbstidentifikation, in Dialog mit diesem Moment und in Resonanz mit der Außergewöhnlichkeit dieses Ortes.

Description (eng): In 1887, an English man called John Joseph Hooker invented and patented a mirror whose main feature was to give back a non-reversed image. The mirror is known as Non-reversing Mirror or Positive Mirror.
In the same year and during the following decades, an Austrian man called Sigmund Freud developed a new science called Psychoanalysis and thereby formed the basis for modern Psychology.

In the space of the library of the Freud Museum in Vienna, a particular moment in time is staged, as a transition between a past and a possible future scenario.

AYTOS is a collection of totems and entities based on self-identification, in dialogue with this transitional moment, by resonating the singularity of the site.

Description (eng): http://www.collectedworks.eu/dieangewandte/ http://www.collectedworks.eu/dieangewandte/

Object languages: English